Online users

....einfach Polly.... - Tibet Terrier Bous-Thun

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

....einfach Polly....

Hunde > Polly - im Ruhestand

A-gleh-Yü´s Pansy  "Polly"

Polly kann ich nicht beschreiben...sie ist einfach POLLY:
mein 1. komplett behaartes Kind, meine Schmusebacke, mein störrischer Esel wenn´s um´s kämmen geht, mein kleiner "Fresser", meine Wärmflasche, die Beschützerin der Kinder....

Ausstellungen mag ich wohl mehr als sie, aber da musste sie ab und an durch - aber im Grunde ist sie unser vollwertiges Familienmitglied und diese Stellung nimmt sie voll und ganz, manchmal mit Nachdruck, aber meist ruhig und einfach anwesend ein.

Wenn Besuch kommt, hüpft sie erst mal so ca. 5 Minuten wie ein durchgeknallter Flummi durch die Wohnung - dann hat sie sich beruhigt und alles ist easy.....so viel zum Thema "Fremden gegenüber aufgeschlossen....hüst..."

Nun hat sie uns ihren 4. und letzten Wurf geschenkt und ich bin mächtig stolz auf mein Mädchen: sie hat wieder tolle, dicke, super hübsche Welpen auf die Welt befördert.
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge kann ich das nun geniessen, denn es ist def. ihr letzter Wurf gewesen - es sei ihr gegönnt in den Ruhestand zu gehen....zumindest zuchttechnisch, denn ansonsten ist sie fit wie ein Flummi und durchgeknallt wie eh´und je.

Für mich ist und bleibt sie etwas ganz besonders:
mein 1. Baby, mein Seelen-Hund und ich hoffe auf viele, viele Jahre mir ihr.


Tja, so kann man sich irren: ich dachte doch tatsächlich, dass Polly nach der Kastration evtl. etwas ruhiger werden würde, aber ha, falsch gedacht: durchgeknallt wie immer, obwohl....sie genießt nun die Stellung oft mit im Schlafzimmer und vor allen Dingen beim Einschlafen in / vor meinem Bett liegen zu dürfen, aber das darf sie von Herzen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü